Mit unseren baukulturellen Veranstaltungen ermöglichen wir Kinder und Jugendlichen, Lernenden, Studierenden, Schulklassen und Interessierten ihre gebaute Umwelt im Dialog und Austausch neu zu entdecken und sich in den baukulturellen Diskurs einzubringen.

Zu einem mit der jährlich im November stattfindenden Wochenend-Veranstaltung FILM IM SCHÄRME mit Filmen aus Architektur und Baukultur mit dem Ziel, die Besuchenden für unterschiedliche Architektur- und Baukulturthemen zu sensibilisieren, sich mit Fachleuten auszutauschen und darüber zu diskutieren.

Zum anderen bieten wir neu die Veranstaltungsreihe drumrum BAUKULT(O)URISTENan mit dem Ziel, alltägliche oder einzigartige Bauten und Orte im Schritttempo neu zu erkunden, einander zu zeigen und sich darüber beim Flanieren über Entdecktes und deren Wirkung auszutauschen.

Ausserdem stehen wir als Referenten zu baukulturellen Themen mit Kindern und Jugendlichen zur Verfügung und zeigen Möglichkeiten partizipativer Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen zu Baukulturthemen von der Ideeneinbringung bis hin zur Realisierung auf.

Weitere Veranstaltungen sind im Aufbau und werden demnächst aufgeschaltet. Anfragen können jederzeit unter info(at)drumrum-raumschule.ch gesendet.